Musikschule in dem bairro Vila Isabel

Wo Worte nicht ausreichen, hilft die Musik weiter

In dieser Musikschule werden ca. 90 – 100 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 17 Jahren in klassischer Musik ausgebildet (Cello, Geige, Flöte und Kontrabass). Die Schüler bekommen vier Mal pro Woche Unterricht von professionellen Musiklehrern. Ziel ist es, diese Jugendlichen, die alle aus desolaten, gewaltbereiten Familienstrukturen stammen, durch die Musik zu verantwortungsbewussten Bürgern zu erziehen. Über die Musik kann man die Kinder besser erreichen. In der Musikschule haben sie einen Ort, um persönlich zu wachsen und zu reifen, frei von Ängsten und Gewalt.

Einige der Jugendlichen studieren bereits Musik, mit Hilfe von Stipendien. Der Verein Ação Social pela Música arbeitet in ganz Lateinamerika und betreut ca. 2.000 Jugendliche auf diese Art und Weise.

Dieses Video stellt die Organisation vor.

Weitere SORRISO-Projekte

Die Pastoral do Menor ist eine eigenständige Einrichtung, die Pater Freddy vor 30 Jahren gegründet hat. Sie umfasst Lern- und Ausbildungsprogramme für ca. 600 Kinder und Jugendliche in einer strukturschwachen Region.

Ein behindertes Kind ist wenig wert im armen Barra. Es wird als Last empfunden, derer sich die Familie schämt. Wen wundert es, dass diese Kinder sich selber als minderwertig empfinden?

Das Programa Comunitário bietet Kindern in den Elendsvierteln am Rande der Metropole São Paulo Alternativen zum Leben auf der Straße.

X

Ihre Unterstützung ist willkommen.

Mit diesen Seiten wollen wir auf die zahlreichen Situationen aufmerksam machen, in denen Menschen unter ihrer Würde leben müssen. Zugleich möchten wir zeigen, dass viele hoffnungsvolle Projekte bereits einen Weg aus der Not weisen. Sie geben benachteiligten Kindern Tag für Tag eine neue Chance und verdienen es, gefördert zu werden.


Voraussetzung für eine funktionierende, langfristig planbare Projektarbeit ist die zuverlässige finanzielle Unterstützung. Alleine können wir dies schwerlich leisten.



Wie wird SORRISO verwaltet?


Die Stiftung SORRISO ist eine nicht rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sie wird treuhänderisch von der DS Deutsche Stiftungsagentur GmbH verwaltet.


DS Deutsche Stiftungsagentur GmbH


Hamtorstraße 16
41460 Neuss
Geschäftsführer: Herr Jörg Martin



Wir freuen uns daher über jede Zustiftung.


Stiftungskonto: Sparkasse Köln / Bonn
Konto Stiftung SORRISO
IBAN: DE83370501981900687052
BIC: COLSDE33


Spendenquittungen werden auf Wunsch ausgestellt.


Ansprechpartnerin der Stiftung SORRISO:
Helene Götzen
Telefon: +49 2102 80010
E-Mail: info@stiftung-sorriso.de